Was zu besichtigen?

Musée zoologique

STRASBOURG

Ein lebendiges Museum, ein Museum für alle. Der Besucher entdeckt Bären, Schimpanzen, Seelefanten, singende Vögel, Insekten.

Weiterlesen

6,50 € (Kind 0,00 €) Kostenlos mit dem Pass!

Museum der Schlacht vom 6. August 1870

Woerth

Dieses Museum widmet sich aussschliesslich der Schlacht vom 6. August 1870. Bei der unter dem Namen "Schlacht von Reichshoffen" in die Geschichte eingegangenen Schlacht handelt es sich eigentlich um die Schlacht bei Froeschwiller für die französische Armee und um die Schlacht bei Woerth für die deutsche Armee. Die meisten der auf dem Schlachtfeld gefundenen Ausstellungsstücke zeugen von dieser für Frankreich schmerzhaften Vergangenheit. Ein Diorama aus mehr als 4000 Zinnfiguren schildert einen Augenblick dieser Schlacht, bei der sich zahlreiche tapfere Kämpfer auszeichneten. Wenn die für die Zwecke eines Gendenktourismus hergestellen Dokumente, Tafeln, Postkarten, usw., auch einen interessanten Teil der Sammlung darstellen, machen die Feuerwaffen, Stichwaffen, Uniformen, Helme, Hauben, Werkzeuge und für das Soldatenleben erforderlichen Gerätschaften doch ihren Hauptteil aus.

Weiterlesen

5,00 € (Kind 0,00 €) Kostenlos mit dem Pass!

NaturOparC

HUNAWIHR

Auf der Weinstrasse, der Natur-Park willkommen Sie in einem 5ha grossen Park in Hunawihr... Lauschen Sie den 200 freilebenden Störchen. Erleben Sie in einem gläsernen Tunnel die Fischotter und entdecken Sie den Feldhamster…

Weiterlesen

11,00 € (Kind 8,00 €) Kostenlos mit dem Pass!

One City Tours

STRASBOURG

Entdecken Sie Geocaching – die moderne Schatzsuche. Schnappen Sie sich ein Fahrrad und starten Sie die Jagd auf in ganz Straßburg versteckte Gegenstände ! 4 Std mit Pass’Alsace.

Weiterlesen

15,00 € (Kind 15,00 €) Kostenlos mit dem Pass!

Palais Rohan

STRASBOURG

Le Palais Rohan de Strasbourg a été construit de 1732 à 1742 d’après les plans de Robert de Cotte, Premier architecte du Roi, pour le cardinal Armand-Gaston de Rohan-Soubise, prince-évêque de Strasbourg. Conçu sur le modèle des grands hôtels parisiens, le palais épiscopal de Strasbourg est l’une des plus belles réalisations architecturales du XVIIIe siècle français tant par l’élévation noble et classique de ses façades que par ses somptueux décors intérieurs. Construite, décorée et meublée en l’espace de dix années, cette fastueuse demeure, restée quasiment inchangée depuis son édification, se distingue par son exceptionnelle unité de style. Le musée des Beaux-Arts de la ville s’y installe en 1889, suivi par le musée Archéologique en 1913 et celui des Arts décoratifs en 1924.

Weiterlesen

6,50 € (Kind 0,00 €) Kostenlos mit dem Pass!

Park von Wesserling – Textilmuseum

HUSSEREN-WESSERLING

Park von Wesserling: ein innovatives, umweltfreundliches, dem Textil und den Gärten gewidmetes Erbstück : Der Park von Wesserling schildert die außergewöhnliche industrielle Geschichte dieser ehemaligen königlichen Manufaktur. Er überrascht mit seinen prächtigen Gärten und seiner, in Frankreich einzigartigen Anzahl Industriegebäuden. Das Museum belebt sich mit Vorführungen - Spinnen, Weben, Tafeldruck - welche die Handwerker der Fabrik wiederaufleben lassen. Ausserdem finden auch zeitgenössischen Textilausstellungen statt. Der Park, ein vermögensrechtliches Erbe wo sein Künstler und Schöpfer einen Spazierweg und seine Werkstatt kreiert haben, bietet einen angenehmen Spaziergang der das ganze Jahr durch mit Familie oder Freunden zu entdecken ist.

Weiterlesen

10,00 € (Kind 5,00 €) Kostenlos mit dem Pass!

Kaufen Sie Ihren dematerialisierten Pass online und nutzen Sie ihn sofort !

Kaufen Sie den Pass