Werk Four à Chaux - Maginot Linie

Eine Besichtigung des Werkes „Four à chaux/Kalkofen um die Geschichte der Maginot-Linie zu verstehen. Der Besucher gelangt während einer Führung 25 Meter tief unter die Erde und bekommt die damalige Zeit anhand der noch vorhandenen originalen Installationen zu spüren.

Das Bauwerk Four à Chaux, das das Tal der Sauer bewacht, befindet sich auf einer Anhöhe über dem Dorf Lembach. Es ist nach einem alten Kalkofen benannt. Die 3 km langen Stollen reichen 30 m tief in die Erde. 24 Offiziere und 600 Männer lebten dort. Sie gehörten einem Festungsinfanterieregiment an. Sie wurden mehrmals mobilisiert, bevor sie Ende August 1939 zu ihren Posten zurückkehrten. Da zwischen September 39 und Mai 40 keine Aktionen stattfanden, organisierten sie sich, nahmen das Vieh, das in den Straßen von Lembach umherirrte, dessen Bevölkerung evakuiert worden war... Der Besucher wird mit ihren Lebensbedingungen vertraut gemacht, indem er die Schlafsäle, die Sanitäranlagen, die Küchen oder auch die Krankenstation besichtigt. Die Anlage war ab Juni 1940 das Ziel von Stukas. Da es keine wirksame Luftabwehr gab, hielt es dennoch stand und hielt noch fünf Tage nach dem Waffenstillstand, der am 26. Juni in Kraft trat. Nach Sonderverhandlungen in Wiesbaden wurden die Truppen zur Kapitulation gezwungen, kamen aber am 2. Juli mit allen Ehren aus dem Krieg. Die Deutschen besetzten daraufhin das Fort und entledigten es von allem, was sie am Atlantikwall gebrauchen konnten. Versuche mit Überdruckgas verursachten erhebliche Schäden. Die Einrichtung ähnelt der anderer Forts, mit dem Unterschied, dass der Männereingang 24 m höher liegt als der Munitionseingang und das Fort daher eine schiefe Ebene aufweist, über die Material und Munition vom Munitionseingang zur oberen Galerie transportiert werden können. Viel Spaß beim Besuch, Wanderschuhe und warme Kleidung (13°).

Besuch der Werk Four à Chaux, einer befestigten Struktur auf der Maginot Linie

Hoch hinaus geht es für den Besuch dieses das Dorf überragende Festungswerk. Eine ergreifende Rückkehr in die Vergangenheit, totales Eintauchen garantiert! Die geführte Tour führt Sie zurück in die Vergangenheit und taucht Sie 25 m unter die Erde, um die noch vorhandenen Installationen zu entdecken. Nimm Wanderschuhe und warme Kleidung (13 °)!
Thema des Ortes

Gedenktourismus

Öffentliche Preis
Erwachsene : 8,00 €
Kind : 5,00 €
Preis mit dem Pass
Erwachsene : Kostenlos
Kind : Kostenlos

Kaufen Sie Ihren dematerialisierten Pass online und nutzen Sie ihn sofort !

Kaufen Sie den Pass